“Abenteuerlustig, mutig, handwerklich und kantig.“

Von Vanessa Kück & Christin Lux

So beschreibt sie sich selbst, die seit 2017 existierende Union Rösterei Bremen. Als junges Bremer Unternehmen, ist die Union Rösterei stolz den Ruf und die lange Tradition der Bremer Kaffeestadt mit aufrecht zu erhalten. Ihre hanseatische Herkunft und viel Erfahrung zeigt: Kaffee kann vielfältig schmecken. 
Ob der Kaffee nun zum wirklich guten Genussmittel wird, oder sauer und gar bitter schmeckt, ist abhängig von vielen Faktoren. Hierzu zählt unter anderem der Vorgang einer Röstung. Die Union Rösterei in Bremen röstet mit voller Leidenschaft und garantiert so einen wohlschmeckenden Kaffee. Sie selbst sagen:

Wir wollen hochwertige Kaffees und speciality coffees für jedermann anbieten.

Das Team der Rösterei. Quelle: Privat.

Der Name

Der Name “Union Kaffee” ähnelt beim ersten Hören einer sehr ähnlich klingenden Firma; der Freien Union Brauerei in Bremen. Doch Fakt ist: die freie Brau Union Bremen und Union Kaffee sind zwei völlig eigenständige Firmen, die sich außer dem Markennamen, nur das Gebäude teilen. In Bremen Walle hat die Rösterei Platz auf dem Dachboden der Brauerei gefunden und sind sozusagen Mitbewohner. Entstanden ist dies durch die Freundschaft der beiden Inhaber. Während die Union Brauerei schon seit 2015 als fester Bestandteil Bremens existiert, ist die Union Rösterei aus dem Jahr 2017 noch relativ jung. Die Röstung des Union Kaffees findet über den Dächern Bremens im 4. Stock statt, so dass die Rohkaffeesäcke mithilfe einer Seilwinde in den alten Malzspeicher gezogen werden müssen.

Handwerkstradition und Ablauf der Röstung

Bilick in die Arbeitsräume der Rösterei. Quelle: https://unionroesterei.de

Die Union Rösterei in Bremen legt sehr viel Wert auf gut gerösteten Kaffee. Daher wird dieser mit viel Liebe und per Hand-Steuerung geröstet. Die Röstung findet ganz traditionell wie früher statt, als in Bremen 200 kleine Kaffeeröstereien vorhanden waren. Die Kaffeebohnen werden langsam in einen angemessenen Temperaturbereich geröstet. Jede einzelne Kaffeebohne wird gleichmäßig gebräunt. Dies dient zur Entwicklung der Aromen der Kaffeebohnen. Der gesamte Prozess unterliegt einer ständigen Überwachung. Immer wieder muss die handgesteuerte Langzeitröstung überprüft werden, dabei spielt das Auge, die Nase, Ohren und nicht zuletzt die Erfahrung eine große Rolle.

Entdecke die Rösterei

Röstereiführungen

Es finden regelmäßige Führungen innerhalb der Kaffeerösterei statt. Hier kann man die einzelnen Schritte der Kaffeeröstung kennenlernen und entdecken. Sogar die Kaffeeverkostung ist möglich.

Kaffeeverkostung

Innerhalb der Kaffeeverkostung besteht die Möglichkeit, sich durch die Blends und Special Editions zu probieren und zu kosten. Jede einzelne Tasse besitzt einen individuellen Duft, Geschmack und ein anderes Mundgefühl.

Baristakurse

Sollte man ein eigenes Cafe besitzen oder sein Zubereitungstalent von einem perfekten Kaffee erweitern wollen, bieten die Baristakurse Möglichkeiten. Hier wird die Zubereitung professionell zubereitenden Kaffees vorgestellt und es werden eine Menge Tipps und Tricks gegeben, dass einer perfekten Tasse mit Kaffee nichts mehr im Wege steht.

Verkaufsstellen

Wer jetzt Lust auf richtig leckeren Kaffee bekommen hat, hergestellt in Bremer Handwerkstradition, hat die Möglichkeit auf verschiedene Verkaufsstellen zurückzugreifen, um diesen leckeren Kaffee zu probieren. Bekannte Verkaufsstellen sind insbesondere Rewe, Edeka, Real und Lestra. Diese Verkaufsstellen sind alle in Bremen zu finden.

Sortiment

Eine kleine Sortimentsvorstellung des Bremer Kaffees, verschafft einen kurzen Überblick. Das Sortiment besteht aus 4 verschiedenen Kaffeemischungen. Es gibt zum einen den Deichgold Kaffee Creme, den Hansebrand Espresso, Küstenkind Filterkaffee und zuletzt den Nordlicht Espresso.

Logo der Union Rösterei Bremen. Quelle: https://unionroesterei.de

Kaffee Creme für Kenner

Die Ursprungsländer dieser Kaffeesorte sind Brasilien, Kolumbien und Sumatra. Ein Drei-Länder-Blend, kräftig und harmonisch! Geschmacklich ist er angenehm würzig und rauchig im Nachgeschmack und enthält eine schokoladige Süße. Der Deichgoldkaffee ist besonders für Kaffeevollautomaten geeignet.

Hansebrand Espresso

Der Ursprung diesen Kaffees liegt in Brasilien und Kolumbien. Wer einen klassischen und kräftigen Espresso möchte, trifft mit dieser Kaffeemischung die richtige Wahl. Geschmacklich besteht er aus einem schokoladigen Nachgeschmack, und feinherben Kräutern. Ein besonderer Genuss in Verbindung mit Milch und Zucker, da die schokoladigen Aromen so deutlich zu schmecken sind. Im Vergleich zu anderen Kaffeesorten ist er sehr dunkel geröstet.

Küstenkind Filterkaffee

Dieser Kaffee hat seinen Ursprung in Brasilien-Kolumbien. Es handelt sich hierbei um einen klassischen Filterkaffee, der wie damals schmeckt, aufgebrüht per Hand. Geschmacklich verbindet er nussige Noten mit feinfruchtigen Zitrusaromen.

Nordlicht Espresso

Dieser Espresso hat seinen Ursprung in Brasilien, Äthopien und Indien. Hierbei handelt es sich um eine hellere Espressoröstung. Er beinhaltet vielschichtige Aromen. Geschmacklich beinhaltet auch er eine nussige und schokoladige Note. Im Gegensatz zum klassischen Espresso ist die Zeit der Röstung ein wenig kürzer.

Doch inwiefern hat die Kolonialisierung der Vergangenheit nun Auswirkungen auf diese doch sehr junge Bremer Rösterei?

“Naja, im Großen und Ganzen ist es eine Mischung aus Kolonialisierung und Globalisierung die da rein spielt”, äußert sich die Rösterei selbst. Die Kolonialisierung des Kaffeegürtels (die Klimazone um den Äquator, in der der Kaffee wächst) hat über die Jahrhunderte natürlich Einfluss gezeigt, denn ohne diese Kolonialisierung gäbe es unsere heutigen Rohstoffe nicht. Die Globalisierung hingegen sei von Bedeutung, da Kaffee eins an der Warenbörse meist gehandelten Güter ist. “Veränderungen und Trading beeinflussen somit auch indirekt alle Rohkaffeepreise”, so die Union Rösterei.

Die Bremer Union Rösterei – eine rustikale und handwerkliche Manufaktur, die mit ihrer Tradition der Bremer Kaffeestadt alle Ehre macht und stolz ist, Kaffee ganz nach norddeutschen Erfahrungen weiter zu führen.


Quellen

Union Rösterei Bremen, Ansprechpartner: Ingmar Meyerholz


Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up